Elternversammlung „Das Lernen lernen“

Am Donnerstag, 04.05.2017 um 19:00 Uhr findet in unserer Aula ein Vortag zum Thema „Das Lernen lernen“ statt.

Themen wie Lernmethodik, Motivation oder auch Hausaufgaben werden vom Lerncoach Daniel Fischer behandelt.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternversammlung „Das Lernen lernen“

Lehrersprechtag am 26.04.2017

Räume Fachlehrersprechstunde

Frau Bauer                 R 207
Frau Beesk                 R 302
Herr Bellmann         ——-
Frau Djalek                R 301
Frau Dubberstein     R 205
Frau Heintz                Lehrerzimmer
Frau Herzberg           R 506           
Herr Herzberg           Traditionszimmer
Frau Hübner             ——–                                                                                                               Frau Klein                ——–                                                                                                                Frau Kolletzki            R 319
Herr Kurtze               R 605                                                                                                                 Frau Lapsien              R 305
Frau Lorenz                R 215
Frau Matzke               R 203
Frau Nittel                  R 302
Frau Pegler                 R 221                                                                                                               Herr  Poland               Aula
Frau Reppschläger    R 220
Frau Remus                Sekretariat
Frau Schenz                Lehrerarbeitsraum
Frau Schlieker            R 307
Frau Schulz                 R 210
Frau Siegmund           R 201                                                                                                              Herr Vanselow            R 312
Frau Wiersch               R 507
Herr Wollschläger      R 318

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lehrersprechtag am 26.04.2017

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Dienstag, dem 04. April 2017 fand unser alljährlicher Vorlesewettberwerb statt.
Aus der Klassenstufe 6 gab es 5 Teilnehmer, die ihre Bücher vorgestellt haben.
Nach einer kurzen Einführung wurde jeweils eine kurze Textpassage aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen.
Schüler der 9. Klasse waren die Jury und haben die Leser bewertet.

1. Platz        Miho Felizia Akazawa -„Harry Potter und die Kammer des Schreckens“

2. Platz        Robert Lissi – “ Caspar“

3. Platz        Elias Neubauer – „Percy Jackson Diebe im Olymp“

4. Platz        Marlene Stein – “ 3096 Tage“

5. Platz        Tristan Gero Runge – “ Team Triton“

Alle Schüler bekamen für ihre Teilnahme ein Buch geschenkt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer

Moritz und Jonas, 10c

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

Am Dienstag, den 4.4.2017 fand der Vorlesewettbewerb der 5. Klassen statt. Insgesamt gab es drei Teilnehmer, aus jeder Klasse je der beste Schüler.
Als erster hat Arne Bergmann aus der 5a sein Buch „Der 999.823ste Wunsch“ vorgestellt. In diesem Buch geht es um einen Jungen, welcher als er eine Sternschnuppe gesehen hatte, sich 1 Millionen Wünsche gewünscht hat.
Der nächste, der sein Buch vorstellen durfte, war Gustav Rosenow, der von der Klasse 5c vertreten war. Das Buch trug den Namen „Miles & Niles – schlimmer geht immer“. Dabei ging es um zwei Freunde, die ihren Mitmenschen gerne Streiche spielen.
Der dritte und letzte Buchvorsteller war Robbin Schlesner aus der Klasse 5b. Er trat mit dem Buch „Die sieben unterirdischen Könige“ an. Dabei ging es um ein Königreich, welches von einem Magier erschaffen wurde. Eines Tages wurde der König dieses Königreiches ermordet, worauf seine sieben Söhne alle Anspruch auf das Thronerbe erhoben.
Das Endergebnis des Wettbewerbes war so knapp wie noch nie an dieser Schule, denn zwischen Platz 1 und 2 gab es nur einen Punkt Unterschied.

Die Gewinner (von links nach rechts):

  1. Platz     Arne Bergmann 151 Punkten.

2.  Platz     Robbin Schlesner 150 Punkten.

3.  Platz     Gustav Rosenow mit 137 Punkten.

Jeder Teilnehmer durfte sich als Preis ein Buch seiner Wahl aussuchen. Wir sprechen unsere Glückwünsche an alle Teilnehmer aus!

Paul, Aurél (10c)

Die Preise

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

Abwurfballturnier 2017

Am 21. 3. und am 28. 3. 2017 fand das Abwurfballturnier der 5. und 6. Klassen in der Turnhalle statt. Herr Herzberg, Frau Nittel und Herr Vanselo führten und erklärten den Spielverlauf. Schüler der 10. Klasse waren Schiedsrichter. Alle Teams haben sich sehr bemüht um den 1. Platz. Am Ende haben alle Klassen Urkunden bekommen.

 

Platz 1 5a 6m
Platz 2 5b 6a
Platz 3 5c 6b
Platz 4 6b

Bilder folgen nach Ferien.

Homepage, 8. und 9. Klasse

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Abwurfballturnier 2017

Webinar der 8. Klasse

Rechtsanwältin Frau Stückmann sprach am 05.04.2017 über Cybermobbing.

An dem Webinar haben Schüler von Schulen aus z.B. Baden-Württemberg und Köln teilgenommen.

Wir haben per Live- Übertragung mit ihr teilweise gesprochen und sie hat uns über Cybermobbing aufgeklärt. Wir hatten einen tollen und lehrreiche Live-Über Tragung von Frau Stückmann aus Rostock.

Der ganzen Klasse hat es gefallen und wir würden uns freuen, wenn es so etwas noch einmal gibt.

von Joyce, Bruno und Leonie,8b

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Webinar der 8. Klasse

Projekttag der 8. Klasse

Die Suche nach dem Glück oder Die Sucht nach dem Glück

Am 30.03.2017 hatten wir den ganzen Tag Projekt. Dort haben wir mit Frau Herre gemeinsam gearbeitet. Wir haben über das Wort „Respekt“ geredet und uns überlegt was das Wort für uns eigentlich bedeutet. Es war wirklich schön, meine Klasse mal anders zu sehen und vor allem mitzubekommen wie einige wirklich interessiert mitgearbeitet haben. Man hat gemerkt, wie die Schüler über das, was dort gesagt wurde, nachgedacht haben und sich nicht nur alle um sich selbst kümmerten. Außerdem haben wir in Gruppen gearbeitet und ein Schauspiel erarbeitet.

Dabei ging es um Menschen, die süchtig sind und wie es den beteiligten Menschen dabei geht. Das hat ziemlich viel Spaß gemacht, auch, dass man als Team arbeiten durfte. Wir würden uns freuen, wenn es solche Projekttage öfter gibt.

Leonie, 8b

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Projekttag der 8. Klasse

Die Such(t)e nach dem Glück

Am 3. April 2017 hat die 8a ein Projekt über Süchte und Suchtverhalten gemacht. Unter der Führung von Frau Herre und Klaus warfen wir bunte Bälle herum, haben einen Kurzfilm gesehen, haben Plakate gemacht und vorgestellt. Dann wurden wir in Gruppen aufgeteilt und mussten verschiedene Stücke aufführen. Jedes der Stücke hatte was mit irgendeiner Sucht zu tun. Am Ende haben wir auf kleine Zettel geschrieben, was uns gefallen hat und was uns nicht so gefallen hat.
(Steven J., 8a)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Such(t)e nach dem Glück

Ausbildungsbetriebe stellen sich vor

Am 8.3.2017 waren die 8., 9. und 10. Klassen auf einer Berufsmesse in unserer Aula. Dort haben sich 21 Betriebe vorgestellt. Darunter gab es eine große Vielfalt an Berufen. Es haben sich z.B. die Polizei, das DRK oder auch Liebherr vorgestellt. Man konnte sich mit den Vertretern der Betriebe unterhalten. Diese haben uns etwas über den Betrieb, den Beruf oder auch über die Ausbildung erzählt. Außerdem konnten wir selbst noch Fragen stellen, die auch immer sehr gut beantwortet wurden. Wir haben dort viel über das Berufsleben erfahren. Allerdings kam es für die 10. Klassen leider zu spät.

Moritz, Klasse 10

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausbildungsbetriebe stellen sich vor

Welcher Beruf passt zu dir?

Mit dieser Frage haben wir, die 8.Klassen, uns für 2 Wochen beschäftigt. Wir sind vom 23.01.2017 bis 03.02.2017 jeden Tag in der Nestor Einrichtung in Neubrandenburg gewesen. Dort wurden wir in mehrere Gruppen eingeteilt und haben jeweils 2 Tage in einem bestimmten Berufsfeld gearbeitet. Insgesamt lernten wir 5 Berufsfelder- Malerei, Holzverarbeitung, Hotel und Gaststätten,  Lagerlogistik, Logistik und Betriebswirtschaft.

Wir haben gesehen, was die Leute, die diesen Beruf ausüben, alles machen müssen, was Spaß an diesem Job macht und was nicht. Wir durften selber mitarbeiten und herausfinden, ob uns dieses Berufsfeld liegen würde oder auch nicht.

-Bei der Holzverarbeitung bauten wir uns z.B. selbst ein Kästchen, wir durften keine elektrischen Maschinen verwenden.

– Im Bereich der Malerei durften wir ein Stück Holz bemalen. Wir haben Schritt für Schritt gelernt, wie ein Maler eine Wand z.B. zu Hause streichen muss, und welche Vorarbeiten er leisten muss.

– Im Hotel und Gaststättenbereich haben wir uns angeschaut, wie man einen Tisch in einem Restaurant richtig deckt, was es alles für Bestecksorten gibt und in welcher Reihenfolge diese liegen müssen. Außerdem  durften wir auch was Leckeres kochen.

In diesen 2 Wochen ist uns bewusst geworden, was es heißt zu arbeiten, was uns liegen oder was uns Spaß machen würde. Wir haben alle einen Eindruck davon  bekommen, was wir auf gar keinen Fall machen wollen, und was man sich vielleicht noch mal überlegen sollte.

Leonie 8b

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Welcher Beruf passt zu dir?

„Nebel im August“

Am Montag, den 27. Februar haben die achten Klassen ein Ausflug gemacht. Diesmal ging es zur Kachelofenfabrik in der Sandbergstraße. Wir waren dort von 13:30 bis 15:45 und haben den Film „Nebel im August“ gesehen. Dieser Film handelt von einer wahren Begebenheit, die in den 40ern in Deutschland spielte.
Zusammengefasst – Der Film handelt von einem Jungen namens „Ernst“. Er lebte in einem Kinderheim, weil seine Familie (sein Vater) keinen festen Wohnplatz hatte. Sie waren Zigeuner. Als der Vater ihn aus’m Heim holen wollte, hatte es nicht ganz geklappt. Also musste der Junge mehrere Wochen auf ihn warten. In dieser Zeit hat er mehrere Freunde, sowie auch Feinde gefunden. Alles lief recht gut bis er herausfand, dass das Personal des Heims wegen einer Überfüllung viele Kinder, die dort lebten töteten. Sie haben sie vergiftet, verhungern lassen und es dann als Krankheit da stehen lassen. Ernst wollte nach dieser Entdeckung fliehen, als jedoch ein Angriff der Russen statt fand…
Fazit: Der Film wurde mehr als professionell gemacht und ist sehr empfehlenswert.

Steven J. (8a)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Nebel im August“